Kategorien

Kölner Wurstpaket
Versandkostenfrei ab 40 Euro
Zahlungsmöglichkeiten ab 40 Euro

Dicke Bohnen mit Speck - Inhalt 400g

Dicke Bohnen mit Bohnenkraut in heller Soße eingekocht. Der mitgekochte geräucherte Speck gibt dem Ganzen einen leckeren Rauchgeschmack. Kochen Sie noch ein paar frische Salzkartoffeln dazu und Sie haben ein traditionelles Bergisches Gericht!

Mehr Infos

4260092761005

Ein traditionelles Bergisches Gericht

Das Gericht dicke Bohnen mit Speck und Salzkartoffeln zählt zu den traditionellen Gerichten des Bergischen Landes. Hier gibt es sogar eine Kirmes die nach den “Decke Bunne” benannt ist.

Für unsere Gläser werden dicke Bohnen mit Bohnenkraut in heller Soße eingekocht. Der mitgekochte geräucherte Speck gibt dem Ganzen ein leckeres Raucharoma. Er ist eine richtige Delikatesse, denn wir verwenden nur besonders mageren Speck ausgesuchter Schweine, den wir extra für diese Bergische Spezialität sehr mild räuchern.

"Decke Bunne", wie man bei uns sagt, sind einfach etwas für Liebhaber!

Verzehr-Tipp:

Kochen Sie noch ein paar frische Salzkartoffeln zu den dicken Bohnen mit Speck und Sie haben ein traditionelles Bergisches Gericht!

Unsere dicken Bohnen mit Speck auf einen Blick:

  • traditionelles Gericht aus dem Bergischen Land
  • für Liebhaber, die dicke Bohnen gerne mögen
  • mit dem mild geräucherten Speck eine tolle Kombination
  • ohne Geschmacksverstärker
  • wenig Fett
  • nur durch Hitze (Einkochen) haltbar gemacht
  • natürlich aus eigener Herstellung.

Glasinhalt: 400g (Speckeinlage 80g), 6 Monate haltbar.

Zutaten: Dicke Bohnen, 20% magerer Speck, Nitrit-Pökelsalz (Kochsalz, Konservierungsstoff Natriumnitrit), Rauch, Wasser, Zwiebel, Weizenmehl, Gewürze - ohne geschmacksverstärkende Zutaten

Allergen: Weizenmehl

Zur Zeit keine Kundenkommentare.

Schreiben Sie eine Rezension

Dicke Bohnen mit Speck - Inhalt 400g

Dicke Bohnen mit Speck - Inhalt 400g

Dicke Bohnen mit Bohnenkraut in heller Soße eingekocht. Der mitgekochte geräucherte Speck gibt dem Ganzen einen leckeren Rauchgeschmack. Kochen Sie noch ein paar frische Salzkartoffeln dazu und Sie haben ein traditionelles Bergisches Gericht!

Schreiben Sie eine Rezension