Kategorien

Kölner Wurstpaket
Versandkostenfrei ab 40 Euro
Zahlungsmöglichkeiten ab 40 Euro

Rheinischer Sauerbraten (Rind) - Inhalt 400g

Sauerbraten nach rheinischer Art mit besonderer süßlich-saurer Note daurch die Verfeinerung mit edlen Rosinen. Genießen Sie das Gericht auf Kölsche Weise mit Nudeln oder Kartoffelklößen und dazu Apfelmus oder gekochte Birnen!

Mehr Infos

4260092760169

Mit einer besonderen süßlich-sauren Note dank der Verfeinerung mit elden Rosinen

Für unserem Rheinischen Sauerbraten verwenden wir feines Rindfleisch aus dem Bergischen Land und artgerechter Haltung (Bergisch Pur). Eingelegt in einen Essig-Kräutersud wird das Fleisch besonders zart und nimmt die leicht säuerliche Note des Essigs an. Nach dem Anbraten und Einkochen in süß-saurer Bratensoße wird der Sauerbraten nach rheinischer Art noch mit Rosinen verfeinert und bekommt so seine besondere süßliche Note.

Genießer-Tipp:

Servieren Sie den Sauerbraten mit Nudeln oder Kartoffelklößen und dazu Apfelmus oder gekochte Birnen!

Die Besonderheiten unseres Rheinischen Sauerbratens auf einen Blick:

  • Rindfleisch aus dem Bergischen Land und artgerechter Haltung
  • eingelegtes Rindfleisch in Essig-Kräutersud
  • edle süß-saure Note durch die seltene Verfeinerung mit Rosinen
  • ohne zugesetzte Geschmacksverstärker
  • nur durch Hitze (Einkochen) haltbar gemacht
  • schnell gekocht - in bester Qualität
  • aus eigener handwerklicher Herstellung.

Glasinhalt: 400 g (Fleischeinwaage 200g), 6 Monate haltbar.

Zutaten: 50% Rindfleisch, Wasser, Brantweinessig, Rosinen, Maltrodextrin, Zucker, Zwiebel, Speisesalz, Weizenmehl, pflanzliches Fett, Sellerie, Hefeextrakt, Gewürze, Karamell, Säureregulator: Natriumdiacetat, Citronensäure, Verdickungsmittel: Xanthan, Fleischeinwaage: 200g

Zur Zeit keine Kundenkommentare.

Schreiben Sie eine Rezension

Rheinischer Sauerbraten (Rind) - Inhalt  400g

Rheinischer Sauerbraten (Rind) - Inhalt 400g

Sauerbraten nach rheinischer Art mit besonderer süßlich-saurer Note daurch die Verfeinerung mit edlen Rosinen. Genießen Sie das Gericht auf Kölsche Weise mit Nudeln oder Kartoffelklößen und dazu Apfelmus oder gekochte Birnen!

Schreiben Sie eine Rezension